top of page

Unterschlagung verstehen: Ein Überblick aus Sicht eines Fachanwalts für Strafrecht in Hildesheim

Als Fachanwalt für Strafrecht in Hildesheim und Hannover beschäftige ich mich täglich mit verschiedenen strafrechtlichen Fragestellungen. Heute möchte ich Ihnen einen Einblick in das Thema Unterschlagung geben – ein Delikt, das oft in der Presse auftaucht und doch oft missverstanden wird.


Was ist Unterschlagung?

Die Unterschlagung ist im § 246 StGB geregelt und tritt auf, wenn jemand eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet. Bewegliche Sachen sind körperliche Gegenstände, die weder Grundstücke noch wesentliche Bestandteile eines Grundstücks sind. Die entscheidende Komponente hier ist die Zueignungsabsicht, also der Wille, sich die Sache anzueignen, als wäre man der Eigentümer. Dies geht einher mit dem Vorsatz, den Berechtigten dauerhaft zu enteignen


Unterschlagung vs. Diebstahl

Der wesentliche Unterschied zwischen Unterschlagung und Diebstahl liegt in der aktiven Wegnahme. Beim Diebstahl wird eine Sache weggenommen, während bei der Unterschlagung der Täter bereits die Sache besitzt und sich rechtswidrig aneignet. Ein Beispiel: Ein gestohlenes Fahrrad aus einer Garage ist Diebstahl, während das Behalten eines ausgeliehenen Fahrrads als Unterschlagung gilt.


Strafen bei Unterschlagung

Unterschlagung wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe geahndet. Bei einer veruntreuenden Unterschlagung, bei der dem Täter die Sache anvertraut wurde, erhöht sich das Strafmaß auf bis zu fünf Jahre Freiheitsstrafe oder Geldstrafe.


Fundunterschlagung und Versuch

Auch Fundunterschlagung ist strafbar, wenn eine gefundene Sache nicht zurückgegeben wird. Ebenso wie versuchte Unterschlagung, die mit einer versuchten Zueignung beginnt, kann milder bestraft werden als die vollendete Tat.


Was tun bei Vorwurf der Unterschlagung?

Wenn Sie mit einer Unterschlagungsanzeige konfrontiert sind, ist es wichtig, ruhig zu bleiben und keine Aussagen zur Sache zu machen. Nutzen Sie Ihr Schweigerecht und kontaktieren Sie umgehend einen Fachanwalt für Strafrecht. Als Anwalt für Strafrecht in Hildesheim und Hannover, aber auch bundesweit, stehe ich Ihnen gerne zur Seite, um die Angelegenheit zu prüfen und das weitere Vorgehen zu besprechen.


Fazit: Ihr Strafverteidiger in Hildesheim

In Hildesheim stehe ich Ihnen als erfahrener Fachanwalt für Strafrecht zur Verfügung, um Ihnen in Fällen von Unterschlagungsanzeige zur Seite zu stehen. Bei Vorwürfen sollten Sie unverzüglich einen Anwalt kontaktieren, um Ihre Rechte zu wahren und eine optimale Verteidigung zu gewährleisten. Ich bin Ihr vertrauenswürdiger Partner, wenn es darum geht, Ihre Interessen zu schützen und für eine gerechte Lösung zu kämpfen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein vertrauliches Erstgespräch – wir sind für Sie da, um Sie kompetent und engagiert zu vertreten.


Bild: Adobe Stock - 150249636 - Impact Photography

Comentarios


bottom of page